Eine 'E-Mail' ist eine elektronische Nachricht, die über das Internet von einem Absender an einen oder mehrere Empfänger gesendet wird. Das Akronym 'E-Mail' steht für 'Electronic Mail'. E-Mails sind eine weit verbreitete Methode der digitalen Kommunikation und haben die traditionelle Briefkorrespondenz weitgehend ersetzt. Sie ermöglichen den schnellen Austausch von Informationen, Dokumenten und Medien auf globaler Ebene.

Hier sind einige Beispiele, die das Konzept der E-Mail verdeutlichen:

1. Geschäftliche Kommunikation: E-Mails werden häufig in Unternehmen und Organisationen verwendet, um Informationen zwischen Mitarbeitern, Abteilungen oder Geschäftspartnern auszutauschen. Dies kann die Weitergabe von Anweisungen, die Koordination von Projekten, die Versendung von Berichten oder die Planung von Meetings umfassen.

2. Persönliche Kommunikation: E-Mails werden auch für die persönliche Kommunikation verwendet. Menschen senden E-Mails an Familienmitglieder, Freunde und Bekannte, um Nachrichten auszutauschen, Informationen zu teilen oder persönliche Angelegenheiten zu besprechen. E-Mails bieten eine schnelle und bequeme Möglichkeit, mit Menschen in Kontakt zu bleiben, insbesondere über große Entfernungen hinweg.

3. Berufliche Korrespondenz: Bewerbungen, Lebensläufe und geschäftliche Angebote werden oft per E-Mail versendet. E-Mails ermöglichen es den Absendern, wichtige Dokumente elektronisch zu übermitteln und eine schriftliche Aufzeichnung der Kommunikation zu haben.

4. Newsletter und Marketing: Viele Unternehmen nutzen E-Mails, um Newsletter, Werbeaktionen oder Updates an ihre Kunden zu senden. Durch das Abonnieren von Newslettern erhalten Kunden regelmäßige Informationen über neue Produkte, Angebote oder Veranstaltungen.

5. Kundenbetreuung: E-Mail wird auch als Kanal für den Kundensupport genutzt. Kunden können Fragen stellen, Probleme melden oder Feedback geben. Unternehmen antworten dann per E-Mail, um Lösungen anzubieten oder weitere Unterstützung anzubieten.

Einige ähnliche Dinge im Zusammenhang mit E-Mails sind:

- Instant Messaging: Instant Messaging-Plattformen ermöglichen Echtzeit-Kommunikation über das Internet. Ähnlich wie E-Mails ermöglichen sie den Austausch von Nachrichten, jedoch in Form von Sofortnachrichten.

- SMS: SMS (Short Message Service) bezieht sich auf Textnachrichten, die über Mobiltelefone gesendet und empfangen werden können. Obwohl sie eine begrenzte Länge haben, ähneln SMS-Nachrichten E-Mails in Bezug auf ihre textbasierte Kommunikation.

- Soziale Medien: Soziale Medien bieten verschiedene Messaging-Funktionen, die es Benutzern ermöglichen, Nachrichten direkt an andere Benutzer zu senden. Diese Nachrichten ähneln E-Mails, sind jedoch innerhalb der Plattform privat.

- Online-Formulare: Auf Websites und in Online-Umgebungen werden häufig Formulare verwendet, die es Benutzern ermöglichen, Informationen einzugeben und an den Empfänger per E-Mail zu senden.

- Cloud-Speicher: Cloud-Speicherplattformen bieten die Möglichkeit, Dateien online zu speichern und mit anderen Benutzern zu teilen. Benachrichtigungen über geteilte Dateien und Freigaben erfolgen häufig per E-Mail.

--

(Einer der in mindestens einer Woche des Jahres 2003 am häufigsten verwendeten Begriffe in deutschen Suchmaschinen)