Digital vom lateinischen "digitus" der Finger, beschreibt ein System, bei dem Parameter nicht mehr "beliebige" Werte annehmen können, sondern nur noch ganz bestimmte. Alle technisch möglichen Werte dazwischen sind verboten. Dies hat den unschätzbaren Vorteil, dass Fehler sofort erkannt und und auch sofort korrigiert werden können. In manchen Systemen (z.B. bei bestimmten Speicherbausteinen) kann eine digitaler Wert, der in den verbotenen Bereich abzugleiten droht, wiederaufgefrischt werden, so dass Fehler vorbeugend vermieden werden können.

(Einer der in mindestens einer Woche des Jahres 2003 am häufigsten verwendeten Begriffe in deutschen Suchmaschinen)

-Siehe auch:
"Digital" findet sich im UNSPSC Code "32101636"
  DSP (Digital Signal Processor)

"digitale" findet sich im NACE Code "22.25"
  Erbringung von sonstigen druckbezogenen Dienstleistungen
  ... Herstellung von Präsentationsmedien wie Overheadprojektionsfolien und andere digitale Präsentationsfor ...

"Digital" findet sich im WZ2003 Code "22.14.1"
  DVD (Digital Versatile Discs), Verlag
Digital
Foto von unsplash zum Thema 'Digital'

Buchliste: Digital