Ein Code ist im engeren Sinn die komprimierte oder verschlüsselte Darstellung einer Information.

Beispielsweise ist der Code für den Buchstaben A gemäß ASCII in hexadezimaler Schreibweise 41

Im erweiterten Sinne steht Code auch für das Regelwerk, nachdem die Komprimierung/Verschlüsselung stattfindet. In diesem Sinne wäre also ASCII ein Code

Andere bekannte Codes wären der Morsecode, das Postleitzahlsystem, die DNA-Sequenzen, usw.

Ähnliche Artikel

Code auf finanzen-lexikon.de■■■■
Ein Code (Kode) ist eine Methode zum Umwandeln einer Nachricht, so dass sie vom Empfänger verstanden . . . Weiterlesen
Hilfe auf finanzen-lexikon.de■■
Anleitung zur Nutzung des Lexikons (Hilfe); - Ziel; Dieses Lexikon soll alle relevanten Begriffe zum . . . Weiterlesen
Hilfe auf industrie-lexikon.de■■
Diese Seite soll Ihnen eine Hilfe beim Suchen, Lesen und Verstehen des Lexikons sein; - Das Lexikon soll . . . Weiterlesen
Zeichencode auf information-lexikon.de■■
Der Zeichencode ist ein Code, der die Zuordnung von Zahlen zu Zeichen festlegt; - - In der EDV ist . . . Weiterlesen
ASCII auf information-lexikon.de■■
ASCII (Gesprochen ASKI) ist die Abkürzung für "American Standard Code for Information Interchange". . . . Weiterlesen
Darstellung auf information-lexikon.de■■
Unter Darstellung versteht man die Umsetzung (Visualisierung) von Sachverhalten oder Konzepten. Im Bereich . . . Weiterlesen
Morsecode auf information-lexikon.de■■
Der Morsecode war eine der ersten Codes. der zur Übertragung von Daten (Texten) diente. Dabei wurde . . . Weiterlesen
Hilfe auf information-lexikon.de■■
Anleitung zur Nutzung des Lexikons (Hilfe); - Ziel; Dieses Lexikon soll alle relevanten Begriffe zum . . . Weiterlesen
Tipps zur Formatierung der Lexikonbeiträge auf industrie-lexikon.de
Hier sind einige Tipps zur Formatierung der Lexikonbeiträge. Das Layout von Texten gehorcht im Internet . . . Weiterlesen