Ursula von der Leyen ist eine deutsche Politikerin, die seit dem 1. Dezember 2019 das Amt der Präsidentin der Europäischen Kommission innehat. Sie wurde am 8. Oktober 1958 in Brüssel, Belgien, geboren. Von der Leyen ist Mitglied der Christlich Demokratischen Union Deutschlands (CDU) und hat in ihrer politischen Karriere verschiedene Positionen innegehabt.

1. Karriere:
Ursula von der Leyen begann ihre politische Karriere auf kommunaler Ebene in Niedersachsen, Deutschland. Sie war Mitglied des Stadtrats von Sehnde und später Mitglied des Landtags von Niedersachsen. Im Jahr 2005 wurde sie zur Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ernannt und hatte verschiedene Ministerämter in der deutschen Regierung inne, darunter auch das Amt der Verteidigungsministerin.

2. Hintergrund und Privates:
Ursula von der Leyen stammt aus einer politisch aktiven Familie. Ihr Vater, Ernst Albrecht, war ein prominenter Politiker in Deutschland. Sie hat Volkswirtschaftslehre studiert und einen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften erlangt. Von der Leyen ist verheiratet und hat sieben Kinder.

3. Aktuelles:
Ursula von der Leyen ist seit dem 1. Dezember 2019 Präsidentin der Europäischen Kommission. In dieser Funktion ist sie die höchste Vertreterin der Europäischen Union und verantwortlich für die Umsetzung und Durchsetzung der EU-Politik. Als Präsidentin hat sie eine Vielzahl von Themen angegangen, darunter den Klimawandel, die digitale Transformation, die Bewältigung der COVID-19-Pandemie und die Förderung eines fairen und nachhaltigen Europas.

4. Positionen und Engagement:
Ursula von der Leyen hat sich für eine starke und geeinte Europäische Union eingesetzt. Sie befürwortet eine engere Zusammenarbeit zwischen den EU-Mitgliedstaaten und setzt sich für die Stärkung der EU-Institutionen ein. Sie hat auch betont, dass der Schutz der Umwelt und die Bekämpfung des Klimawandels Prioritäten ihrer Amtszeit sind. Von der Leyen hat sich auch für soziale Gerechtigkeit, Geschlechtergleichstellung und die Förderung von Innovation und Digitalisierung eingesetzt.

5. Sonstiges:
Ursula von der Leyen ist die erste Frau, die das Amt der Präsidentin der Europäischen Kommission innehat. Ihre Ernennung markiert einen Meilenstein in der Geschichte der EU. Sie ist eine erfahrene Politikerin und hat in ihrer Karriere verschiedene Herausforderungen gemeistert. Von der Leyen ist bekannt für ihren pragmatischen Ansatz und ihre Fähigkeit, Kompromisse zu finden.

Ursula von der Leyen ist eine bekannte Persönlichkeit aus unserer Umfrage.
Weitere Informationen finden Sie in der Wikipedia.

In unserer monatlichen Umfrage unter den Lesern dieses Lexikons belegt Leyen, Ursula von der den Platz 38 (4, 22, 52)..

Ähnliche Artikel

Erhard, Ludwig ■■■■■■■■■■
Erhard, Ludwig: Ludwig Erhard war ein deutscher Politiker und Ökonom, der eine bedeutende Rolle in der . . . Weiterlesen
Söder, Markus ■■■■■■■■■■
Söder, Markus: Markus Söder ist seit dem 16. März 2018 Ministerpräsident des Freistaats Bayern in . . . Weiterlesen