English: Energy / Español: Energía / Português: Energia / Français: Énergie / Italiano: Energia

Energie kommt in der Natur in verschiedenen Formen vor, zum Beispiel als Wärmeenergie oder Bewegungsenergie.

Energie kann man nicht herstellen oder vernichten, wohl aber von einer Form in eine andere umwandeln. Fossile Energieträger (wie Kohle, Erdöl oder Gas) sind nur begrenzt vorhanden und werden zur Energieumwandlung verwendet. In absehbarer Zeit werden diese kostbaren Rohstoffe aufgebraucht sein. Deshalb bemüht man sich heute verstärkt um die Nutzung regenerativer Energien.

Man spricht auch von positiver und negativer Energie (zum Beispiel im Bereich der Esoterik), die das Leben zum Guten oder Schlechten wenden kann.

Beschreibung

Energie ist die Fähigkeit, Arbeit zu verrichten oder Wärme zu erzeugen. In der Physik wird Energie als eine Größe definiert, die eine physikalische Arbeit ermöglicht. Im allgemeinen Kontext bezieht sich Energie auch auf die Kraft oder Ausdauer, die eine Person besitzt. Energie kann in verschiedenen Formen auftreten, wie kinetische Energie (Bewegungsenergie) oder potenzielle Energie (Lageenergie). In der Natur gibt es eine Vielzahl von Energieformen, die in unterschiedlichen Prozessen umgewandelt werden können.

Anwendungsbereiche

Risiken

  • Umweltverschmutzung durch die Verbrennung fossiler Brennstoffe
  • Klimawandel durch die Freisetzung von Treibhausgasen
  • Atomare Katastrophen durch den Betrieb von Kernkraftwerken
  • Abhängigkeit von Energieimporten und geopolitischen Risiken

Beispielsätze

  • Die Sonne liefert eine endlose Menge an Energie.
  • Ich brauche mehr Energie, um mein Training zu beenden.
  • Durch den Einsatz von Solarpanels können wir saubere Energie erzeugen.

Artikel mit 'Energie' im Titel

  • Nachhaltige Energie: Nachhaltige Energie bezieht sich auf Energiequellen, die die Umwelt schonen und dazu beitragen, die langfristige Verfügbarkeit von Energie zu sichern
  • Erneuerbare Energien: Erneuerbare Energien sind Energiequellen, die sich auf natürliche Weise und kontinuierlich erneuern, wie Sonnenenergie, Windenergie, Wasserkraft, Biomasse und Erdwärme
  • Energiewende: Die Energiewende bezeichnet den Übergang von der Nutzung fossiler Brennstoffe wie Kohle, Öl und Gas zu erneuerbaren Energiequellen wie Sonnen-, Wind- und Wasserkraft

Weblinks

Zusammenfassung

Energie ist die Fähigkeit, Arbeit zu verrichten oder Wärme zu erzeugen, die in verschiedenen Formen auftreten kann. Sie wird in zahlreichen Anwendungsbereichen wie Industrie, Verkehr und Haushalten genutzt, birgt jedoch auch Risiken wie Umweltverschmutzung und Klimawandel. Beispiele für Energie im Alltag sind die Energie der Sonne und die Kraft, die wir für alltägliche Aufgaben benötigen.

---