Der Begriff Teleskop setzt sich aus den griechischen Begriffen "Tele" (fern) und "Skopein" (schauen, beobachten) zusammen. Es ist ein Gerät, wie ein Fernrohr zum Beobachten weit entfernter Dinge (meist Sterne).

 

Das Teleskop sammelt und bündelt auch kleinste (Licht-)Strahlen und stellt sie dem Beobachter zur Verfügung.

Während der Begriff "Fernrohr" jedoch sich immer noch auf das Bündeln von Lichtstrahlen bezieht, umfasst der moderne Begriff Teleskop auch das "Einfangen" aller möglichen elektromagnetischen Wellen, bzw. Strahlen. Z.B.

  • Licht, 
  • UV,
  • Infrarot,
  • Röntgen,
  • Radio,
  • Gammastrahlen

(Einer der in mindestens einer Woche des Jahres 2004 am häufigsten verwendeten Begriffe in deutschen Suchmaschinen)

-Siehe auch:
"Teleskope" findet sich im WZ2003 Code "33.40.2"
  Teleskope

"Teleskope" findet sich im UNSPSC Code "42294805"
  Laparoskope oder laparoskopische Teleskope

"Teleskope" findet sich im NACE Code "33.40"
  Herstellung von optischen und fotografischen Geräten
    Handferngläser, Ziel-, Richt- und Beobachtungsfernrohre, Teleskope und andere astronomische ...


Buchliste: Teleskop