Englisch: search engine / Spanisch: motor de búsqueda / Portugiesisch: mecanismo de pesquisa / Französisch: moteur de recherche / Italienisch: motore di ricerca

Eine Suchmaschine ist ein zentraler Dienst im Internet zum Aufspüren, Ordnen und Speichern von Informationen.

Auf Anfragen mittels einer Suchfunktion werden aus diesem Bestand eine (meist sinnvolle) Auswahl passender Informationen zurück geliefert.

Beispiele sind Google, Bing, Yahoo, Altavista (veraltet), Fireball (veraltet), etc.

Beschreibung:

Eine Suchmaschine ist ein webbasiertes Tool, das verwendet wird, um Informationen im Internet zu finden. Sie durchsucht das World Wide Web nach relevanten Inhalten basierend auf den eingegebenen Suchbegriffen und liefert eine Liste von Ergebnissen zurück. Suchmaschinen spielen eine entscheidende Rolle bei der Navigation im Internet und sind für die meisten Internetnutzer unverzichtbar.

Anwendungsbereiche:

Risiken:

  • Datenschutz und Privatsphäre: Suchmaschinen können persönliche Daten sammeln und verwenden, was Datenschutzbedenken aufwirft.
  • Filterblasen und Voreingenommenheit: Die personalisierte Ergebnisanzeige kann dazu führen, dass Nutzer nur noch Informationen sehen, die ihren bestehenden Ansichten entsprechen.
  • Fehlinformationen und Falschdarstellungen: Suchmaschinen können irreführende oder falsche Informationen anzeigen, wenn sie nicht richtig filtern.

Beispielsätze:

  • Die Suchmaschine lieferte Tausende von Ergebnissen für das gesuchte Thema.
  • Ich habe die Funktionen dieser Suchmaschine noch nicht vollständig verstanden.
  • Ich vertraue dieser Suchmaschine, um mir die relevantesten Informationen zu liefern.
  • Bitte benutze diese Suchmaschine, um nach den neuesten Nachrichten zu suchen.
  • Die verschiedenen Suchmaschinen haben jeweils ihre eigenen Algorithmen zur Ergebnisrangfolge.

Wortherkunft:

Der Begriff "Suchmaschine" setzt sich aus den Substantiven "Suche" und "Maschine" zusammen. Er wurde geprägt, um das Konzept einer automatisierten Informationsabfrage im Internet zu beschreiben.

Ähnliche Begriffe und Synonyme:

  • Suchdienst
  • Suchtool
  • Internet-Suchmaschine
  • Web-Suchmaschine

Zusammenfassung:

Eine Suchmaschine ist ein webbasiertes Tool, das verwendet wird, um Informationen im Internet zu finden. Sie hat verschiedene Anwendungsbereiche wie Internetrecherche, E-Commerce und digitales Marketing. Trotz ihrer Nützlichkeit birgt die Nutzung von Suchmaschinen Risiken wie Datenschutzbedenken und die Verbreitung von Fehlinformationen.

--

Ähnliche Artikel

Internet ■■■■■■■■■■
Das Internet ist ein weltumspannendes Datennetzwerk zur Übertragung von Daten aller Art (Texte, Bilder, . . . Weiterlesen
Quelle ■■■■■■■■■
Eine Quelle ist der Ursprung von etwas. Wir nutzen den Begriff, wenn wir Dokumente (Doktorarbeiten, Zeitungsartikel, . . . Weiterlesen
Deutschland ■■■■■■■■■
Nach Einwohnern gerechnet ist Deutschland das größte Land in Europa. Lediglich Russland hat mehr Einwohner, . . . Weiterlesen
Test ■■■■■■■
Wenn man bei einer Suchmaschine etwas eintippen soll aber keinen Schimmer hat, wonach man sucht, dann . . . Weiterlesen
Datenschutzbedenken auf kriminal-lexikon.de■■■■■■
Datenschutzbedenken im Polizeikontext beziehen sich auf die Sorgen und Risiken bezüglich der Handhabung, . . . Weiterlesen
Ausbildungsstellen ■■■■■■
Ausbildungsstellen, auch Ausbildungsplätze, vergeben Unternehmen oder öffentliche Einrichtungen nach . . . Weiterlesen
Katalog ■■■■■■
Ein Katalog stellt eine Zusammenstellung von Produkten, Dienstleistungen oder Eigenschaften dar mit dem . . . Weiterlesen
Nahrungsbedarf auf medizin-und-kosmetik.de■■■■■■
Der Nahrungsbedarf wird bestimmt durch den Grundumsatz und den Mehrbedarf durch geleistete Arbeit. Nicht . . . Weiterlesen
Pille danach auf medizin-und-kosmetik.de■■■■■■
Die Pille danach ist ein hormonelle Verhütung, die erst nach dem Geschlechtsverkehr genommen wird, um . . . Weiterlesen
Haut auf medizin-und-kosmetik.de■■■■■■
Die Haut (griechisch. dermaGelegentlich auch Kutis genannt, vom Lateinischen cutis) ist ein sehr vielseitiges . . . Weiterlesen