Boote sind Fortbewegungsmittel unter, im oder knapp über dem Wasser.

Je nach üblichem Abstand von der Wasseroberfläche bezeichnet man sie als U-Boote (bis 300 m. unter Wasser), Schiffe (schwimmend), Hovercraft (einige cm über der Oberfläche).

(Boote ist einer der in mindestens einer Woche des Jahres 2003 am häufigsten verwendeten Begriffe in deutschen Suchmaschinen)

-Siehe auch:
"Boote" findet sich im UNSPSC Code "25111603"

  Rettungsschiffe oder Boote

"Boote" findet sich im WZ2003 Code "35.11.0"
  Wasserfahrzeuge (nicht Boote und Yachten)

Boote
Foto von unsplash zum Thema 'Boote'

Ähnliche Artikel

Balkonentwässerung auf architektur-lexikon.de■■
Um bauliche Schäden durch stehendes Wasser auf Balkonen zu vermeiden, müssen Balkone mit ausreichend . . . Weiterlesen
Wasserkraft auf umweltdatenbank.de■■
Die Wasserkraft ist ein erneuerbarer Energieträger und leistet in Deutschland mit Abstand den größten . . . Weiterlesen
Erde ■■
Die Erde ist vor etwa 4,6 Milliarden Jahren zusammen mit der Sonne und den anderen Planeten aus einer . . . Weiterlesen
Flöz ■■
Ein Flöz ist ein Band oder Streifen bestehend aus Kohle und befindet sich tief unter der Erde im Gestein; . . . Weiterlesen
Darm auf medizin-und-kosmetik.de■■
Der Darm (lateinisch intestinum, griech. enteron) ist der wichtigste Teil des Verdauungstraktes von höheren . . . Weiterlesen
Badeotitis auf medizin-und-kosmetik.de■■
Die Badeoitis (lateinisch: Otitis externa, oder deutsch Außenohrentzündung, Schwimmbad-Otitis) ist . . . Weiterlesen
Lösungsmittel auf umweltdatenbank.de■■
Lösungsmittel sind Flüssigkeiten, die andere Stoffe lösen können, ohne sie chemisch zu verändern. . . . Weiterlesen
Allgemeine Berechnungsverfahren 7.3.1 auf wind-lexikon.de■■
Das Allgemeine Berechnungsverfahren 731 der ISO 9613-2 zur Berechnung des Bodeneffekts ist nur für annähernd . . . Weiterlesen
Neurotator
Der Neurotator ist ein (fiktive) Weiterentwicklung des Neuralisators, der allgemein aus den "Men in Black" . . . Weiterlesen