Der Ventilator ist ein Propeller zur Erzeugung eines Luftstroms. Dieser wirkt bei schwitzenden Menschen kühlend, weil der Schweiß beim Verdunsten Energie aufnimmt.

Ein aktiver Ventilator in einem menschenleeren trockenem Raum wird diesen nicht kühlen sondern eher (durch die Energieabgabe des Ventilatormotors) erwärmen. 


(Einer der in mindestens einer Woche des Jahres 2003 am häufigsten verwendeten Begriffe in deutschen Suchmaschinen)

Siehe auch:
"Ventilator" findet sich im UNSPSC Code "25174001"
  Ventilator

"Ventilatoren" findet sich im WZ2003 Code "29.23.0"
  Ventilatoren für gewerbliche Zwecke

Ähnliche Artikel

Mikrowelle ■■■
Eine Mikrowelle ist ein elektronisches Haushaltsgerät, das seinen Einsatz in der Küche findet und in . . . Weiterlesen
Umweltraumkonzept auf umweltdatenbank.de■■
Energie ■■
Energie: Energie kommt in der Natur in verschiedenen Formen vor, zum Beispiel als Wärmeenergie oder . . . Weiterlesen
Generator ■■
Ein Generator ist im weiteren Sinne eine Maschine (oder auch eine Software), die etwas erzeugt; - - . . . Weiterlesen
Wärmepumpe auf architektur-lexikon.de■■
Die Wärmepumpe nimmt gespeicherte Wärme aus der Umwelt (Luft oder Wasser) bei niedriger Temperatur . . . Weiterlesen
Primärenergie auf architektur-lexikon.de■■
Die Primärenergie ist die Energiemenge, die wir am Anfang der Versorgungskette "der Natur entnehmen". . . . Weiterlesen
Fossile Brennstoffe auf architektur-lexikon.de■■
Fossile Brennstoffe: Fossile Brennstoffe sind Braun- und Steinkohle, Erdöl und Erdgas. Alle fossilen . . . Weiterlesen
Energie auf industrie-lexikon.de■■
Energie: Energie ist eine physikalische Zustandsgröße. Die Energie eines Systems lässt sich selbst . . . Weiterlesen
Photon auf umweltdatenbank.de■■
Das Photon ist ein Lichtteilchen, das sich in Form eines Energiepakets mit Lichtgeschwindigkeit bewegt . . . Weiterlesen
Aluminium auf umweltdatenbank.de■■
Aluminium: Aluminium ist ein Leichtmetall, das neben Weißblech das häufigste Gebrauchsmetall ist. . . . Weiterlesen