Die Auktion (auch: Versteigerung) ist ein Verkauf mit integrierter Preisermittlung, bei der mittels eines Auktionators und der vorliegenden Angebote ein immer neuer Preis ermittelt wird, bis

schließlich nur noch ein Käufer bereit ist, diesen Preis zu zahlen.
Bei den meisten Auktionen hat sich ein System durchgesetzt, bei dem der Käufer einen immer höheren Preis nennt, bis kein Anderer mehr höher bietet.
Bei einigen Auktionen (Holländische Blumenauktionen) ist es auch so, dass der Verkäufer einen immer niedrigeren Preis nennt, bis der erste Käufer diesen Preis akzeptiert.

(Einer der in mindestens einer Woche des Jahres 2003 am häufigsten verwendeten Begriffe in deutschen Suchmaschinen)

-Siehe auch:
"Auktionen" findet sich im WZ2003 Code "74.87.3"
  Veranstalten von Auktionen

"Auktionen" findet sich im UNSPSC Code "80131602"
  Landsitz Auktionen

Ähnliche Artikel

Industrieauktionator auf industrie-lexikon.de■■■■
Ein Industrieauktionator ist ein Auktionator, der auf industrielle Objekte spezialisiert ist. Da die . . . Weiterlesen
Limit auf finanzen-lexikon.de■■■■
- Als Limit (von franz. limite und lat. limes: "Grenzweg, Grenze, Grenzwall") gilt die Preis- bzw. Kursgrenze, . . . Weiterlesen
Auktionen ■■■
Auktionen ist die Mehrzahl von --- Auktion; - - (Auktionen ist einer der in mindestens einer Woche des . . . Weiterlesen
Optionsprämie auf finanzen-lexikon.de■■■
Eine Optionsprämie ist der Preis, den der Käufer für das Optionsrecht bezahlen muss und den der Verkäufer . . . Weiterlesen
Optionspreis auf finanzen-lexikon.de■■■
Ein Optionspreis ist der Preis für die Kauf- bzw. Verkaufsoption, der vom Käufer der Option bei Abschluss . . . Weiterlesen
Leerverkauf auf finanzen-lexikon.de■■■
Ein Leerverkauf ist ein Verkauf von Wertpapieren, die sich nicht im Eigentum des Verkäufers befinden; . . . Weiterlesen
Straddle auf finanzen-lexikon.de■■■
Bei einem Straddle werden die gleiche Anzahl von Puts und Calls der gleichen Optionsserie gekauft bzw; . . . Weiterlesen
Optionsschein auf finanzen-lexikon.de■■■
Ein Optionsschein ist ein Wertpapier (im Englischen auch als Warrant bezeichnet). Andere Wertpapierarten . . . Weiterlesen
Optionsgeschäft auf finanzen-lexikon.de■■■
Ein Optionsgeschäft ist nach einer Definition des Bundesgerichtshofs vom 22. Oktober 1994 wie folgt . . . Weiterlesen
Bestens auf finanzen-lexikon.de■■■
Ein Bestens ist ein ohne Limit erteilter Auftrag (Order) zum Verkauf von Wertpapieren. Damit akzeptiert . . . Weiterlesen