Das Aquarium ist ein transparentes Behältnis (meist aus Glas), in dem für Kleinlebewesen deren natürliche Umgebung nachempfunden wird.

Beim Aquarium besteht diese Umgebung überwiegend aus Wasser (lat.: Aqua). Besteht die Umgebung überwiegend aus Erde spricht man vom Terrarium (lat.: Terra). Besteht die Umgebung aus Luft (Lat.: Aero) bezeichnet man das Behältnis als Voliere. Das analoge Wort "Aerarium" war bereits belegt und bezeichnet die römische Schatzkammer. Und das Wort Aerorium konnte sich wohl nicht durchsetzen.


(Einer der in mindestens einer Woche des Jahres 2003 am häufigsten verwendeten Begriffe in deutschen Suchmaschinen)

Siehe auch:
"Aquarium" findet sich im UNSPSC Code "10131702"
  Aquarium

"Aquarien" findet sich im WZ2003 Code "01.12.2"
  Wasserpflanzen (Zierpflanzen für Aquarien u.Ä.), Anbau