Ein Lahnungsfeld ist ein wichtiger Bestandteil des Küstenschutzes. Es entsteht vor dem Deich. Weil das Meer eine unglaubliche Kraft hat und ständig in Bewegung ist, können solche Felder entstehen.

Durch die Gezeiten wird viel Sand und andere Sedimente an die Küste gespült. Im Wasser schweben organische Reste und Sedimente, die dem Wattwasser die schmuddelige Farbe geben. Sand und Schwebeteilchen können sich vor allem da ablagern, wo die Strömung nicht zu stark ist. Damit die Flut den Sand nicht wieder ins Meer trägt, werden Blöcke und Holzmatten (Faschinen) im Watt verbaut. Beides sind Bestandteile der Lahnungsfelder. Sie werden quer zur Wasserlinie ins Wasser gesetzt und sehen dann aus, als hätte das Stück Küste ein Gitternetz.

 

Ähnliche Artikel

Faschine ■■■■
Die Sträucher, die wie Matten zwischen den Holzpflöcken in einem Lahnungsfeld liegen, haben einen Fachbegriff: . . . Weiterlesen
Buhne ■■■■
Eine Buhne ist ein rechtwinklig zur Küste errichtetes Bauwerk im Meer; - - Viele kennen Buhnen auch . . . Weiterlesen
Klärschlammstabilisation auf architektur-lexikon.de■■■
In hochbelasteten Kläranlagen fallen frische Abwasserschlämme mit hohem Gehalt an organischen Stoffen . . . Weiterlesen
Tidepolder ■■■
Ein Tidepolder ist eine umdeichte Fläche, die bei besonders hoher Tide (Sturmflut) Wasser aufnehmen . . . Weiterlesen
Gezeiten ■■■
 ; - Unter Gezeiten versteht man das regelmäßige Steigen und Fallen des Wasserstandes in Ozeanen . . . Weiterlesen
Wüste ■■■
Charakteristisch für eine Wüste ist der Mangel an Wasser.  Rund ein Drittel der Landmasse unseres . . . Weiterlesen
Betondachstein auf architektur-lexikon.de■■■
Betondachstein: Betondachstein ist die Bezeichnung für eine mit Zement als Bindemittel hergestellte . . . Weiterlesen
Kalksteinmehl auf architektur-lexikon.de■■■
Kalksteinmehl: Kalksteinmehl ist zerriebener Kalkstein. Zusammen mit Gips , Wasser und Sand entsteht . . . Weiterlesen
Erde ■■
Die Erde ist vor etwa 4,6 Milliarden Jahren zusammen mit der Sonne und den anderen Planeten aus einer . . . Weiterlesen
Wärmepumpe auf architektur-lexikon.de■■
Die Wärmepumpe nimmt gespeicherte Wärme aus der Umwelt (Luft oder Wasser) bei niedriger Temperatur . . . Weiterlesen