English: Disease / Español: Enfermedad / Português: Doença / Français: Maladie / Italiano: Malattia

Krankheit (vom mittelhochdeutschen krancheit, krankeit, synonym zu Schwäche, Leiden, Not) ist der komplementäre Begriff zu Gesundheit und umfasst Einschränkungen oder Störungen der normalen organischen Funktionen des Organismus oder der spezifisch-menschlichen (bzw. tierischen) psychischen Leistungen.

Unter den Begriff Krankheiten fallen auch morphologische Abweichungen des Körperbaus. Außerdem bezeichnet man mit Krankheit einen Zustand körperlichen und seelischen Unwohlseins bzw. Leidens. Man unterscheidet zwischen exogenen, d.h. die Krankheit entsteht durch äußere Einwirkungen, und endogenen, d.h. die Krankheit entsteht im Körper, z.B. durch Erbanlagen, Krankheiten. Ist ein Leiden bereits bei der Geburt vorhanden, ist die Krankheit kongenital. Bei ansteckenden Krankheiten, die sich schnell ausbreiten, kann eine Epidemie ausbrechen.

Beschreibung

Krankheit ist ein Zustand, der durch eine abnormal gestörte Funktion des Körpers oder eines seiner Teile gekennzeichnet ist. Sie kann sowohl physisch als auch psychisch auftreten und betrifft Menschen, Tiere und Pflanzen gleichermaßen. Krankheiten können akut oder chronisch sein und verschiedenste Ursachen haben, wie genetische Veranlagung, Umweltfaktoren oder Infektionen. Sie beeinträchtigen das Wohlbefinden, die Lebensqualität und können im schlimmsten Fall zum Tod führen.

Anwendungsbereiche

  • Medizin
  • Pflege
  • Forschung
  • Prävention
  • Gesundheitspolitik

Risiken

  • Übertragung auf andere
  • Chronische Verläufe
  • Hohe Kosten für Behandlung
  • Behinderungen
  • Lebensbedrohliche Komplikationen

Beispiele

  • Grippe
  • Krebs
  • Diabetes
  • Depression
  • Alzheimer

Beispielsätze

  • Die Grippe ist eine weit verbreitete Krankheit im Winter.
  • Diabetes kann durch gesunde Ernährung und regelmäßige Bewegung kontrolliert werden.
  • Sie leidet unter einer seltenen genetischen Krankheit.
  • Depressionen können das alltägliche Leben stark beeinträchtigen.
  • Alzheimer ist eine degenerative Krankheit des Gehirns.

Ähnliche Begriffe

  • Erkrankung
  • Malaise
  • Leiden
  • Beschwerden
  • Syndrom

Weblinks

Zusammenfassung

Krankheit ist ein Zustand, der die normale Funktion des Körpers beeinträchtigt, sowohl physisch als auch psychisch. Sie kann zahlreiche Ursachen haben und betrifft Menschen, Tiere und Pflanzen. Die Anwendungsbereiche von Krankheit umfassen Medizin, Pflege, Forschung, Prävention und Gesundheitspolitik. Mit Krankheiten gehen Risiken wie Übertragung, hohe Kosten und lebensbedrohliche Komplikationen einher. Es gibt diverse Beispiele für Krankheiten, wie Grippe, Krebs, Diabetes, Depression und Alzheimer.

--