Die Latein Grammatik bildet die Grundlage aller romanischen Sprachen. Ursprünglich wurde Latein nur in Rom gesprochen, durch den Aufstieg Roms wuchs Latein zur Weltsprache heran.

Heute wird sie allerdings nicht mehr gesprochen, findet aber ihre Verwendung noch in vielen Fachbegriffen, z.B. in medizinischen Fachausdrücken, und wird auch noch an vielen Schulen gelehrt.
Die Grammatik ist ein Teil der Sprachwissenschaft, der sich mit den sprachlichen Formen und deren syntaktischen Funktionen beschäftigt.

(latein grammatik ist einer der in mindestens einer Woche des Jahres 2004 am häufigsten verwendeten Begriffe in deutschen Suchmaschinen)

Latein Grammatik
Foto von unsplash zum Thema 'Latein Grammatik'