Der Roland in Bremen ist einer der beliebtesten Orte in Bremen (Deutschland). Die Auswahl und die Reihenfolge basieren auf der Meinung unserer Besucher, die wir monatlich in einer Umfrage ermitteln.

Der Roland ist eine Statue in der Stadt Bremen, Deutschland. Er befindet sich auf dem Marktplatz vor dem Rathaus und wurde im Jahr 1404 errichtet. Der Roland ist ein Symbol für Freiheit und Unabhängigkeit und gilt als Wahrzeichen der Stadt Bremen.

Die Statue stellt einen Ritter dar, der ein Schwert in der rechten Hand hält und mit der linken Hand eine Schildkröte berührt. Das Schwert symbolisiert die Verteidigung der Freiheit und der Rechte der Bürger, während die Schildkröte für Stabilität und Beständigkeit steht.

Der Roland von Bremen ist eine der ältesten und größten freistehenden Standbilder aus Stein in Deutschland. Er ist etwa 5,5 Meter hoch und steht auf einem Sockel, auf dem die Inschrift "Rolandus Servator" zu lesen ist, was so viel wie "Roland, der Retter" bedeutet.

Der Abstand zwischen den Spitzen der Kniebänder des Roland von Bremen wurde historisch auch als Maßstab für die Längeneinheiten verwendet, die auf dem Bremer Marktplatz für den Handel verwendet wurden.

Der Abstand der Kniebänder des Rolands, der in Bremen als "Bremer Elle" bekannt ist, diente als Referenz für das Maßsystem der Stadt. Die Bremer Elle war eine lokale Längeneinheit, die zur Messung von Stoffen, Tüchern und anderen Waren verwendet wurde. Sie entsprach dem Abstand zwischen den Spitzen der Kniebänder des Rolands.

Der Bremer Roland und die damit verbundene Bremer Elle waren wichtige Standards für den Handel in der Stadt. Händler und Kaufleute konnten ihre Waren anhand dieser Maßeinheit verkaufen und kaufen, um sicherzustellen, dass faire Geschäfte abgeschlossen wurden.

Es ist jedoch wichtig anzumerken, dass die Verwendung der Bremer Elle und des Roland-Maßes heutzutage hauptsächlich historischen und symbolischen Wert hat. Im modernen Handel werden international anerkannte Maßeinheiten wie Meter und Zentimeter verwendet.

Im Jahr 2004 wurde der Roland von Bremen zusammen mit dem Bremer Rathaus von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Die Statue ist ein beliebtes Fotomotiv für Touristen und ein Symbol für die stolze Geschichte und Tradition der Stadt Bremen.

Roland in Bremen ist ein Kandidat für unsere monatliche Umfrage..

Ähnliche Artikel

Quedlinburg ■■■■■■
Quedlinburg ist eine Stadt in Sachsen-Anhalt, Deutschland, bekannt für ihre bemerkenswert gut erhaltene . . . Weiterlesen
Miniatur-Wunderland in Hamburg ■■■■■■
Das Miniatur-Wunderland in Hamburg (als Eigenname ohne Bindestrich, kurz MiWuLa) ist die größte Modelleisenbahnanlage . . . Weiterlesen
Lindner, Christian ■■■■■
Lindner, Christian: Christian Lindner ist ein deutscher Politiker, der am 7. Januar 1979 in Wuppertal . . . Weiterlesen
Mobilfunk ■■■■■
Das Wort Mobilfunk ist in erster Linie eine Bezeichnung für Funkgeräte. Allgemeinsprachlich hat sich . . . Weiterlesen
Schiffer, Claudia ■■■■■
Schiffer, Claudia: Claudia Schiffer wurde am 25. August 1970 in Rheinberg bei Düsseldorf geboren. Das . . . Weiterlesen
Frank, Anne ■■■■■
Frank, Anne: Anne Frank war ein jüdisches Mädchen, das während des Zweiten Weltkriegs bekannt wurde. . . . Weiterlesen
Pistorius, Boris ■■■■■
Pistorius, Boris: Boris Pistorius ist ein deutscher Politiker der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands . . . Weiterlesen
Maßeinheit auf industrie-lexikon.de■■■■■
Geometrische und physikalische Größen werden in Maßeinheiten (auch Größeneinheit oder physikalische . . . Weiterlesen
Unabhängigkeit ■■■■■
Unabhängigkeit steht für die Autonomie, den Zustand der Selbständigkeit und Selbstbestimmung. Unabhängigkeit: . . . Weiterlesen
Wirtschaft ■■■■■
Unter der Wirtschaft verstehen wir1) Die Gesamtmenge aller Aktivitäten von Unternehmen, Regierung und . . . Weiterlesen