Tracking ist ein Begriff aus der Werbung für die Werbeerfolgskontrolle, besonders in Bezug auf Anzeigen.

Tracking meint die möglichst präzise Verfolgung der ausgegebenen Werbegelder bis hin zu daraus resultierenden Bestellungen, oder anders: Wie viel Euro hat eine Anzeige gekostet, und wie viel Euro Erträge resultieren aus Aufträgen, die auf diese Anzeige zurückgehen?

Ähnliche Artikel

Tracking auf finanzen-lexikon.de■■■■■■■■
Unter Tracking (Nachverfolgung, Engl.: track=Spur) versteht man eine Investitions­erfolgs­kontrolle. . . . Weiterlesen
Verfolgung auf kriminal-lexikon.de■■■
Verfolgung steht für Strafverfolgung, politische Verfolgung, rassistische Verfolgung, religiöse Verfolgung, . . . Weiterlesen
Nachhaltiges Online-Marketing auf umweltdatenbank.de■■■
Nachhaltiges Online-Marketing fasst alle Marketing-Maßnahmen zusammen, die sich auf den eigenen Internetauftritt . . . Weiterlesen
Werbung auf finanzen-lexikon.de■■■
Im Finanzkontext bezieht sich Werbung auf die Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen durch Unternehmen, . . . Weiterlesen
Google AdSense auf finanzen-lexikon.de■■■
Google AdSense im Finanzen Kontext bezieht sich auf ein Programm, das von Google angeboten wird und es . . . Weiterlesen
Cashback auf finanzen-lexikon.de■■■
Cashback ist ein Rabattsystem, bei dem der Kunde keine Marken oder Punkte sammelt sondern sofort Bargeld . . . Weiterlesen
Literatur ■■
Unter Literatur versteht man zunächst jede Form schriftlicher Darlegung. Man unterscheidet poetische . . . Weiterlesen